Polenta Veggie Burger

Heute stelle ich euch das erste Rezept für das neue Jahr vor und ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Bei mir geht es kulinarisch genauso weiter, wie das letzte Jahr aufgehört hatte. Mein Ziel war es einen außergewöhnlichen vegetarischen Burger zu entwerfen, bei dem alles natürlich selbst gemacht ist. Für mich war es auch neu etwas mit Maisgrieß (Polenta) zu kochen. Aber das ganze hat mich am Ende überzeugt aber seht selbst:

Foto 06.01.16, 16 52 55
« 1 von 5 »

Polenta Veggie Burger

Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 105 Minuten

Zutaten Burger - 4 Stück

  • 150 g Polenta (Maisgrieß)
  • Rucola Pesto (Rezept findet ihr unten)
  • 4-5 Hamburger Brötchen (Rezept findet ihr unten)
  • 1-2 kleine Zuchini
  • 30 g Parmesan
  • Honig
  • 75 g schwarze, entsteinte Oliven
  • 2 getrocknete Feigen
  • 2 frische Feigen
  • 6 Salbeiblätter
  • 4 Romanosalatblätter
  • 40 g Butter

Anweisungen

  1. Zuerst müssen wir unser Rucola Pesto und die Hamburger Brötchen zubereiten. Die Rezepte dazu findet ihr weiter unten.
  2. Jetzt können wir mit der Zubereitung der Polenta beginnen. Dazu kochen wir 500 ml Wasser auf und geben die Butter hinzu. Dann die Oliven, getrockneten Feigen und Salbeiblätter hinzugeben und aufkochen lassen. Danach vom Herd ziehen und 10 Minuten quellen lassen.
  3. Nach den 10 Minuten hat sich die Polenta ein wenig verfestigt und ihr könnt diese nun auf einem Backpapier zu zwei Rechtecken verstreichen. (Siehe Bild 3) Danach müsst ihr die Polenta 1-2 Stunden ziehen lassen.
  4. Ihr könnt nun schon alle Zutaten vorbereiten. Die Feigen schneiden und den Parmesan mit einem Sparschäler in kleine Streifen schneiden. Auch die Zuchini könnt ihr mit dem Sparschäler länglich in dünne Streifen schneiden.
  5. Die Zuchini werden dann in 2 Esslöffel Olivenöl angebraten. Die zwei Polenta Rechtecke halbieren und ebenfalls in 3 Esslöffel Olivenöl goldgelb anbraten.
  6. Zum Schluss den Burger zusammenstellen. Dazu bestreicht ihr die untere Brötchenhälfte mit Pesto und legt ein Salatblatt darauf. Danach kommt die Polenta und darauf der Parmesankäse. Darauf folgen die Zuchinistreifen und zwei Scheiben Feigen darüber. Zum Schluss nur noch ein wenig Honig über die Feigen und fertig ist unser leckerer Veggie Polenta Burger.

Rezept der Burgerbrötchen

  • 550 g Mehl
  • 175 ml Wasser
  • 50 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 1/2 Esslöffel Zucker
  • 2 Eier geschlagen mit 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • Eigelb zum bestreichen

Im ersten Schritt nehmen wir das lauwarme Wasser und lösen die Hefe darin auf. Das Wasser mit der Hefe eine viertel Stunde ziehen lassen. Danach in einer Schüssel das Mehl, Salz und den Zucker vermischen und das Wasser mit der Hefe in einer Mulde dazugeben. Jetzt die Hefe auf dem Mehl weitere 20 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zum Schluss noch die 2 geschlagenen Eier, Olivenöl und die Milch untermischen und danach alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig sofort in 5 Brötchen trennen und diese auf einem Backpapier und Blech platzieren. Nochmals die Brötchen 15 Minuten ziehen lassen. Am Ende mit Eigelb bestreichen und für 20 Minuten in den Backofen.

Rezept vom Rucola Pesto

  • 100 g Rucola
  • 100 g Walnüsse gemahlen
  • 80 g Parmesan
  • 200 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Teelöffel Salz

Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Stabmixer solange zerkleinern, bis das Pesto die richtige Konsistenz hat.

Das Pesto passt auch optimal zu Nudeln, Brot oder Fleisch.

Bewertungen

User Rating

4.7 (6 Votes)

Summary

Score

Ich freue mich über jede Bewertung!

No Comments